Der Adapter/Reißverschluss zum Einnähen ist zu lang - was tun?

Kürze nur den Reißverschluss (nicht den Adapter mit der Aufschrift "1") zunächst passend auf deine Jacke. Also einfach abschneiden, die Kanten mit einem Feuerzeug kurz versiegeln. Die Enden des RVs müssen gesichert werden, damit die Schieber nicht drüberrutschen. Das geht mit mehrfachen Umnähen zwischen den Zähnchen per Hand oder Maschine (zick-zack-Stich mit größter Einstellung ohne die Zähnchen zu treffen - sicherer ist die per-Hand-Methode). Die Jackenerweiterung wird dann oben umgeschlagen und über die Druckknöpfe fixiert. Die Schnürung vorher passend versetzen (ist über Klettverschluss befestigt), damit sie nicht im Knick liegt... Falls du Kumja zum Babytragen nutzt, kannst du die Schnürung auch ganz abnehmen.
Schlagworte: Einnähen 
FAQ & Kontakt